Wir sind ein fairer Arbeitgeber - bei uns wird Erfahrung belohnt!

In den heutigen Tageszeitungen (tz und Merkur) werden die Pläne der MünchenStift, ihren jungen Fachkräften direkt nach der Ausbildung 3.000 Euro brutto zu zahlen, öffentlich. Dafür mussten Beschäftigte in der Pflege, die nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes bezahlt werden, bisher im Schnitt 10 Berufsjahre vorweisen.

Wir sind nicht gegen höhere Gehälter für Pflegefachkräfte: Ganz im Gegenteil! Wir stehen für eine faire Bezahlung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und möchten, dass - im Gegensatz zur MünchenStift - auch langjährige Beschäftigte von Gehaltserhöhungen in der Pflege profitieren und sich das Leben in dieser teuren Stadt weiterhin leisten können. Dafür braucht es eine durchdachte Lösung aller öffentlichen und gemeinnützigen Pflegeheim-Träger in München.

Christoph Frey, Geschäftsführer der AWO München: "Auch wir werden unseren Pflegefachkräften mehr Geld zahlen, aber allen, denn auch Erfahrung muss belohnt werden. Es ist mir wichtig, dass sich die öffentlichen und gemeinnützigen Träger in der Pflege nicht über das Gehalt einen Kampf um die Fachkräfte liefern. Wir müssen eine gemeinsame Lösung finden, damit sich wieder mehr Menschen für den Beruf der Altenpflege entscheiden und in diesem auch bleiben. Dafür brauchen wir faire Gehälter für alle, gesunde Arbeitsbedingungen und ein gutes Betriebsklima. Für all das steht die AWO."

Um Werbung für uns als fairen Arbeitgeber zu machen, werden wir in den nächsten Tagen 100erte von Wiesn-Herzerl an die Münchenstift Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verteilen.

Falls Sie die Herzerlaktion versäumt haben, können Sie gerne mit diesem Link mit uns in Kontakt treten.

Lernen Sie uns als Arbeitgeber mit Herz kennen und schätzen. Wir freuen uns auf Sie!

Unsere AWO-Pflegebörse

 

Um Interessenten den Zugang zu unseren Pflegeeinrichtungen, unterstützenden Pflegeangeboten und zu einer umfassenden Beratung  noch leichter zu ermöglichen, haben wir eine AWO-Pflegebörse eingerichtet. Unter www.pflegeplatz-muenchen.de finden Sie einen direkten zusätzlichen Zugang zu unseren Pflegeangeboten.

Einfach und schnell - unsere Belegungsanzeige für freie Plätze im Pflegeheim!

Belegungsanzeige

Auf einem Blick erkennen, ob in meinem Pflegeheim der Wahl ein Platz frei ist ?

Ja, das klappt mit unserer Belegungsanzeige.

Schon bei der Übersicht unserer Einrichtungen kann man auf einem Blick erkennen, ob in der Einrichtung der Wahl auch wirklich ein freier Platz ist.

Jede unserer Einrichtungen aktualisiert die Anzahl der Plätze täglich. Grün bedeutet es ist ein Platz frei und rot signalisiert, dass im Moment keine Aufnahme möglich ist.

Ziel dieses Angebotes ist es, schnelle, umfassende und unbürokratische Hilfe für Pflegeplatzsuchende zu bieten. Denn oft genug geraten Menschen unvermittelt in die Situation, relativ kurzfristig einen Pflegeheimplatz finden zu müssen. Ab sofort kann man mit einem Blick schnell und einfach die Verfügbarkeit  der Pflegeheimplätze sehen und direkt mit den einzelnen Häusern oder mit unserer zentralen Belegung für AWO-Seniorenheime Kontakt aufnehmen.

 

 

Verstärken Sie unser Team!
Verstärken Sie unser Team!
Spenden & Mitglied werden
Spenden & Mitglied werden

Nah an uns dran...

facebook
twitter
facebook
twitter
Aktuelles
Aktuelles
29.09.2016 – Traditionelle Wiesn im Horst-Salzmann-Zentrum
Am 23. September 2016 feierte der Förderverein des Horst-Salzmann-Zentrums mit zahlreichen Gästen...
29.09.2016 – „Junge Menschen, Geld und Schulden … der falsche Umgang mit dem Geld?“
Die Jugendschuldnerberatung in Trägerschaft der AWO München-Stadt und dem Deutschen...
26.09.2016 – Arbeiterwohlfahrt trauert um Max Mannheimer
Mit großer Traurigkeit kommentiert der Landesvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt in Bayern Thomas...

AWO hilft Flüchtlingen

Allgemeine Fragen?
089 / 458 32 - 0

Bei Fragen zu...

...unseren Einrichtungen und Projekten, Veranstaltungen und allgemein zur AWO München-Stadt selbst werden Sie von uns mit dem für Sie passenden Experten verbunden.

AWO-Kindergrippe
AWO-Kindergrippe

Melden Sie Ihr Kind rechtzeitig an!

Die Anmeldungen für unsere Kindertageseinrichtungen erfolgen direkt in der ausgesuchten Einrichtung. Detailierte Beschreibungen zu unseren mehr als 50 Einrichtungen gibt es unter

AWO IN BAYERN

Die aktuelle ...

Spannendes und informatives über die Aktivitäten der AWO in Bayern finden Sie in unserer Mitgliederzeitung.

 

Die vier letzten Ausgaben finden Sie hier

Die Thomas-Wimmer-Stiftung

Zeitung

ist eine im Jahr 2000 gegründete gemeinnützige Stiftung des öffentlichen Rechts. Die Arbeiterwohlfahrt München gemeinnützige Betriebs-GmbH und der Verein Projekte für Jugend- und Sozialarbeit e.V. unterstützen die Arbeit der Stiftung.