ASZ Milberthofen
Herzlich Willkommen

Das Alten- und Service-Zentrum Milbertshofen heißt alle älteren Bürgerinnen und Bürger und ihre Angehörigen und Freunde, egal welcher Herkunft, herzlich willkommen.

Das ASZ Milbertshofen/Am Hart

hat für Sie geöffnet!

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir freuen uns, Sie wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Es gibt nur mehr wenige Einschränkung für den Besuch bei uns: Bitte tragen Sie auf allen Flächen eine Maske (FFP2). Sobald Sie sitzen oder auch in den Gruppen und Kursen dürfen Sie die Maske abnehmen. Bitte halten Sie sich nach Möglichkeit an den Mindesabstand von 1,5 Metern und beachten Sie die Hust- und Niesettikette.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund!

Ihr ASZ-Team aus Milbertshofen


Wir haben einen Aufgabenschwerpunkt in Beratungen und Unterstützung.

Es steht allen älteren Bürgern und ihren Angehörigen unabhängig von Konfession, Herkunft oder Einkommen offen

Durch unsere Sozialpädagoginnen erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei

  • persönlichen, sozialen und gesundheitlichen Problemen
  • der Vermittlung und Koordination häuslicher Versorgung, von Hol- und Bringdiensten, Einkaufshilfen, Essen auf Rädern etc.
  • Schwierigkeiten im Umgang mit Behörden sowie bei schriftlichen Angelegenheiten (z.B. Grundsicherung)
  • Fragen zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
  • alltagsverbessernden Hilfsmitteln und Wohnungsanpassung
  • der Vermittlung an weitere Fachdienste.

Gerne können wir Ihre Anliegen auch bei Ihnen zu Hause besprechen. Selbstverständlich ist die Beratung kostenlos und wird vertraulich behandelt.

 

 

Das Ziel unserer engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ist es

  • Sie in Ihrer Selbständigkeit zu unterstützen, damit Sie so lange wie möglich in Ihrer vertrauten Umgebung bleiben können
  • soziale Isolation zu vermeiden und Beteiligung an Veranstaltungen und sozialem Leben zu ermöglichen
  • Offenheit und Toleranz zwischen den Generationen und Kulturen zu fördern
  • die Öffentlichkeit für die Belange älterer Menschen zu sensibilisieren
  • ehrenamtliches Engagement zu fördern
  • Angehörige und Bekannte bei der Betreuung und Versorgung älterer Menschen zu unterstützen.

 

 

Liebe Besucherinnen und Besucher

Nehmen Sie telefonisch Kontakt mit uns auf, wenn Sie Unterstützung in Ihrem Alltag brauchen.

Tel.: 089/356 277 33-0
Fax: 089/356 277 33-33
asz-milbertshofen@awo-muenchen.de

Unsere Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag,  09.00-17.00 Uhr
Freitag                             09.00-15.30 Uhr

Kasse und Anmeldung:
im Büro 2: 
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag  09.00-12.00 Uhr

Tel.: 089/356 277 33-0

Bei Fragen wenden Sie sich an:

  • Christian Moritz          Tel. 089/356 277 33-21
  • Petra Heinrich             Tel. 089/356 277 33-26
  • Sabrina Lachmayr      Tel. 089/356 277 33-27

Informationen zu ASZ in verschiedenen Sprachen

Gerne können Sie sich unter diesem Link über die ASZ in München in verschiedenen Sprachen informieren.

You can inform yourself about the ASZ in Munich in different languages on this page.

Hier unser PROGRAMM zum Download:

Januar-April 2022 (PDF Datei1,46 MB)

Mai -August 2022

Wir freuen uns, wenn wir Sie wieder im ASZ begrüßen können.

 



50 jahre Olympische Spiele in München

1972 fand das Münchener Großereignis statt.

Anlässlich des Jubiläums der XX. Olympischen Sommerspiele 1972, gibt es in München dieses Jahr viele Aktionen und Veranstaltungen. Ein großes Festival mit einer Parade und einem Sportfest ist vom 01. bis 09. Juli 2022 im Olympiapark mit Unterstützung diverser Einrichtungen, Initiativen, Künstler*innen und Vereinen geplant.

     

Auch wir sind dabei:

  • Am 02. Juli 2022 nehmen wir an der PARADE teil.
  • Am 07. Juli 2022 findet bei uns eine SENIOREN-OLYMPIADE und eine FOTOAUSSTELLUNG statt.

Haben Sie Lust mitzumachen? Alle notwendigen Informationen finden Sie in unserem Programmheft und hier als PDF hier zum download.

Wir brauchen Ihre Unterstützung:

Für die Fotoausstellung brauchen wir natürlich Fotos.
Wer also Lust hat, seine Schnappschüsse aus dieser Zeit hier auszustellen, ist herzlich dazu eingeladen. Wenn Sie Interesse haben, dann kommen sie gerne auf Frau Maier aus dem ASZ zu
(089/35627733-25, nicole.maier@awo-muenchen.de).