AWO Kinderkrippe St.-Alto-Straße
Walter-Paetzmann-Haus

Kinder bilden sich, solange wir in eine Situation nicht eingreifen. Greifen wir ein, beginnt Erziehung

Im Jahr 1996 wurde die AWO Kinderkrippe St.-Alto-Straße in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Unterhaching gebaut. In Erinnerung an den verstorbenen Bürgermeister Walter Paetzmann, welcher sich maßgeblich für den Bau der Kinderkrippe einsetzte, trägt die Einrichtung seit ihrer Eröffnung auch den Namen „Walter-Paetzmann-Haus“. Die AWO-Kinderkrippe befindet sich in einem verkehrsberuhigten Wohngebiet, das gute Ausflugsmöglichkeiten zum nahegelegenen Perlacher Forst bietet.

In unserer Einrichtung können Kinder im Alter von 8 Wochen bis zu drei Jahren in altersgemischten Gruppen betreut werden. Es gibt vier Gruppen, jede Gruppe hat bis zu 12 Plätze. Die Betreuung erfolgt durch eine pädagogische Fachkraft und eine pädagogische Ergänzungskraft in jeder Gruppe. Jedes Kind erfährt in der Kinderkrippe individuelle Zuwendung und Unterstützung. Selbstbestimmung und altergemäße Bildung stehen im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit mit Kindern.

Öffnungs- und Schließzeiten

 

Montag bis Donnerstag   7:30 Uhr - 16:30 Uhr
Freitag   7:30 Uhr - 16:00 Uhr

Unsere Einrichtung hat an maximal 25 Tagen im Jahr geschlossen.

 

Anmeldung und Vormerkung

Zentrale Vormerkung für die Kinderkrippen in Unterhaching ab 2020

„Liebe Familien, aufgrund der aktuellen Situation, können Sie das Formular für die Vormerkung im Moment online herunterladen und uns ausgefüllt per E-Mail zusenden.“
• Formular Vormerkung

Kooperationspartner

Aktuelles: Termine und Veranstaltungen

Tag der offenen Tür und Vormerkung

am 02.10.2020 um 9.00 Uhr - aufgrund der Corona-Situation leider abgesagt!