ASZ Obergiesing
Wir beraten, informieren und unterstützen Sie

Wir wollen, dass Sie möglichst lange in Ihrem gewohnten Umfeld selbständig leben können.

Wir bieten Ihnen individuelle Beratung

Rund um das Thema Älterwerden

Die Sozialpädagoginnen des ASZ bieten Ihnen und Ihren Angehörigen individuelle Beratung und Informationen zu vielfältigen Themen rund um das Älterwerden. Sie können sich an uns wenden bei Fragen zu:  

  • persönlichen, sozialen oder gesundheitlichen Problemen   
  • Hilfen für das Leben zu Hause (Hilfsmittelversorgung, hauswirtschaftliche Hilfen, ambulante Pflege, Hausnotruf, Essen auf Rädern usw.)   
  • Behördenangelegenheiten (z.B. Antragstellung für Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Schwerbehinderung, etc.)  
  • Wohnformen im Alter und Wohnungsanpassung 
  • Pflegeversicherung, Wohngeld, finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten bei geringem Einkommen 
  • Vorsorgemaßnahmen im Alter, bei Krankheit und Unfall (Vollmacht, Patientenverfügung, Betreuungsverfügung)   
  • Energiesparmöglichkeiten 
  • anderen Fachdiensten und Hilfsangeboten 

Wir vermitteln Unterstützung

unbürokratisch und schnell in Zusammenarbeit mit der Pflegebörse Giesing-Harlaching und der Hauswirtschafts- und Betreuungsbörse Giesing-Harlaching.

  • ambulante pflegerische Versorgung (Pflegedienste)
  • hauswirtschaftliche Versorgung (Hauswirtschaftsdienste)
  • Begleitdienste zu Behörden oder Arztterminen (Ehrenamtliche)
  • Einkaufshilfen (Ehrenamtliche)
  • Besuchs-oder Spaziergehdienste (Ehrenamtliche)

Unsere Beratung ist kostenlos und selbstverständlich vertraulich!  Bei Bedarf kommen wir auch zu Ihnen nach Hause.

Bitte vereinbaren Sie einen Termin, damit wir uns ausreichend Zeit für Sie nehmen können!


Präventive Hausbesuche

Gut informiert und beraten, bevor Sie Hilfe brauchen

Auf Wunsch besucht Sie unsere Mitarbeiterin zu Hause. Sie informiert, berät und vermittelt Hilfen zum Beispiel zu den Themen:

  • Vorsorge
  • Wohnungsanpassung
  • Häusliche Hilfen
  • Pflegerische Versorgung
  • ​​​​​​​Finanzielle Unterstützung
  • Freizeit- und Begegnungsangebote​​​​​​​

Hausbesuche und Beratung sind kostenfrei und werden absolut vertraulich behandelt.
Bei Interesse melden Sie sich bitte bei unseren ASZ-Mitarbeiterinnen

Ute Krause-Fussek, Tel. 690 61 62
E-Mail: ute.fussek@awo-muenchen.de

Michaela Schmidt, Tel. 690 61 62
E-Mail: michaela.schmidt@awo-muenchen.de