Aktuelles

Veranstaltung
Veranstaltung
09.01.2020

Kultur am Reinmarplatz

DONNERSTAG, 9. JAN. 2020, 19.30 UHR


Die Schriftstellerin Asta Scheib liest aus ihrem Roman über den Maler Giovanni  Segantini

„Das Schönste, was ich sah“ sowie ein Fundstück von Kurt Tucholsky.

Nach einer albtraumhaften Kindheit und Jugend gelingt es Giovanni Segantini (1858-1899), an die Mailänder Kunstakademie aufgenommen zu werden. Ein Mädchen aus Mailands besserer Gesell-
schaft verliebt sich in den mittellosen Analphabeten. Sie führen ein ungewöhnlich freies Leben – begleitet von Geldsorgen und staatlicher  Schikane. Doch ihre Liebe ist unverbrüchlich…

Musikalische Umrahmung: Susanne Weinhöppel, Harfe
Moderation: Jürgen Seeger
Eintritt frei (Spenden erwünscht)

 

VORSCHAU: 

  • Fr. 14.02.2020 19.30 Uhr – Kabarest – Das geistreich-spritzige Kabarett
  • Do. 12.03.2020 19.30 Uhr – „Die guten Feinde“ – Dokumentarfilm von Christian Weisenborn
  • Do. 30.04.2020 19.30 Uhr – „Tanz in den Mai“

Veranstaltungsort:
AWO-Begegnungszentrum, Reinmarplatz 20
(Vom U-Bahnhof GERN zu Fuß Waisenhausstraße Richtung Westfriedhof. Nach dem Zebrastreifen an der Brücke gleich links in die Canalettostraße. Die Veranstal-tung ist im Erdgeschoss des sechsstöckigen Hauses)
V.i.S.d.P: AWO OV Gern, Barbara Marc, Vorsitzende • barbaramarc@gmx.de