Aktuelles

Veranstaltung
Veranstaltung
14.09.2017

20 Jahre Seniorenpark Oberschleißheim

Ein langer Weg bis zur Eröffnung des Seniorenheims - aber einer der sich gelohnt hat..


1994 erfolgte der erste Spatenstich für das Seniorenheim in Oberschleißheim, aber dann dauerte es doch noch lange bis zur Eröffnung.

Bei der Feier im Seniorenheim konnten interessierte Gäste Zeitungsartikeln schmökern, die über den Bau und die damaligen Schwierigkeiten berichteten. Aber am Ende ging alles gut und es konnte die Einrichtung mit zuerst 20 Pflegeplätzen eröffnet werden.

Heute sind es 95 Plätze, die das Team um die Heimleitung Jana Drews mit sehr viel Herz, Knowhow und Engagement versorgt. "Wir sind wie eine Familie, einige Bewohner und auch Mitarbeiter sind schon sehr lange da", erzählt die stolze Heimleiterin in ihrer Ansprache während der Feier und überreicht Blumen und Geschenke an die treuen Mitarbeiter*innen und Bewohner*innen.

Auch der Bürgermeister Christian Kuchlbauer lässt viel Wohlwollen in seinen Grußworten erkennen und zollt der Arbeit, die hier geleistet wird Anerkennung "Es ist wichtig, dass die Politik die Pflege in ihrer Wichtigkeit erkennt und fördert!".

Jürgen Salzhuber, Vorsitzender der Münchner AWO spricht Zahlen und Fakten zu der Einrichtung an und äussert  Wünsche für die Zukunft. "Im Moment arbeiten wir nur sehr eng mit dem Betreuten Wohnen zusammen, aber wir hätten großes Interesse es als Träger ganz zu übernehmen."

Das sind nicht die einzigen Pläne die für den Seniorenpark anstehen, denn man will sich in dem Projekt "Demenzfreundliche Kommune Oberschleißheim" stärker engagieren und die Tagespflege um einige Plätze verstärken und überlegt auch durch bauliche Veränderungen neue zusätzliche Pflegeplätze zu schaffen. Auch die palliative Arbeit wird zukünftig verstärkt in den Fokus genommen.