Aktuelles

Pressemitteilung
Pressemitteilung
25.08.2016

Urlaub von der Pflege!

Vier Bewohnerinnen und ein Bewohner des Sozialzentrum Giesings machten Urlaub im schönen Oberbayern.


v.l. Maria Nausch, Hildegard Schmaus, Margot Klöpfel, Maria Wanderwitz und Uwe Erich Dahn

Fünf Bewohnerinnen und Bewohner des Sozialzentrums- Giesing gingen mit ihren Begleitungen auf Reise. Ein nicht ganz leichtes Unterfangen, denn die Betreuung ist grundsätzlich 1:1 und rund um die Uhr, da die Seniorinnen und Senioren überwiegend dementiell erkrankt sind. Finanziell und personell ein hoher Aufwand, der sich aber in jeder Hinsicht lohnt!

Nach einem reichhaltigen Frühstück ging's los in einem großen Bus, denn Rollstuhl, Rollatoren und zahlreiches Gepäck mussten auch untergebracht werden. Die Stimmung war gut (auch wenn das Wetter nicht so mitspielte) und bei manchen Reisenden kam bei der Fahrt die Erinnerung an vergangene Zeiten wieder ins Gedächtnis und so manche Anekdote wurde erzählt, was zu herzhaften Gelächter führte.

Das Ziel war das Landschulheim Wartaweil bei Herrsching. Nach Zimmerbezug und Mittagsruhe ging es auf nach Andechs "zum Heiligen Berg" wie Fr. W. meinte. Es ist nicht immer leicht mit Rollatoren und Rollstühlen zu reisen und nur mit großen Mühen konnte das Ausflugsziel erreicht werden. Oben angekommen, erwartete die einen ein leckeres Stück Kuchen und Kaffee, die anderen ein kühles Andechser Bier. Wer wollte schaute sich die Klosterkirche an.

Auch am nächsten Tag gab es in der näheren Umgebung viel zu entdecken, wie z. B., eine Rollstuhlschaukel, ein Indianerzeltmit Feuerstelle, Spielplätze, verschiedene Grillstellen und ganz besonderen Anklang fand der Kräutergarten, in dem man die Blätter schmecken und die Blumen riechen konnte und sofort wurde diskutiert, was für Pflanzen es gab und was man damit machen kann.

Die unmittelbare Nähe zum Ammersee, die am Ende des Geländes über einen Steg erreicht werden konnte, sorgte für große Begeisterung. Ein Spaziergang entlang des Ammersees, eine Bootsfahrt mit dem Raddampfer und viele Informationen zum Ammersee, auch Bauernsee genannt, rundeten das Ausflugsprogramm ab.

Besuch erhielt die Reisegruppe vom Einrichtungsleiter des AWO Sozialzentrums Giesing Michael Laue sowie der Pflegedienstleitung Anja Mühlner um sich vom Wohlergehen Aller zu überzeugen. Am letzten Reisetag stand Starnberg auf dem Programm. Im Sissi-Museum bei Pöcking- Possenhofen erwartete die Gruppe schon eine rüstige Seniorin, um eine kurzweilige, interessante Führung über das Leben der Kaiserin Elisabeth zu halten.

Der Abschluss erfolgte bei herrlichem Wetter in einem Biergarten in Percha. Frohgelaunt, wohlbehalten, aber auch etwas müde kamen die Seniorinnen und Senioren wieder im Sozialzentrum an und alle waren sich einig, dass es schöne, aufregende Tage waren und sie nicht gedacht hätten, dies noch mal zu erleben.

Deshalb vielen Dank an die Landeshauptstadt München und Lichtblick Seniorenhilfe e.V., die diesen Urlaub vom Pflegealltag ermöglicht haben!