Aktuelles

Aktuelles
Aktuelles
26.10.2018

Airbus Leadership Trainees unterstützen Heroes München

Ottobrun, 16. Oktober 2018


#heroesmünchen #Airbus #ehre #migrationsbeirat #integrationsarbeit

Heroes München wurde ausgewählt um an der 24h Challenge der Airbus Leadership Academy teilzunehmen. Bei diesem Programm handelte es sich um einen 24-Stunden-Sprint, um Heroes München dabei zu helfen, ihre Finanzierung zu erhöhen. Der Fokus lag auf effizienterem Ressourceneinsatz und langfristige Unterstützung der Auszubildenden.

Die „Airbus Leadership Trainees“ unterstützten Heroes München innerhalb von 24 Stunden dabei, eine Strategie zu entwickeln, ihre Arbeit mit Jugendlichen in Menschenrechts-, Gleichstellungs- und Diversity-Trainings zu optimieren.

Während eines 24-stündigen Sprints identifizierten die Führungsnachwuchskräfte zwei Schlüsselthemen für Heroes, "Effizienz" und "Ressourcen" für die vorangegangene übergeordnete Vision von Heroes

"Einen kulturellen Wandel in der Gesellschaft unter der Führung junger Migranten zu initiieren, um die Diskriminierung in der Bevölkerung zu reduzieren".

Das Ziel des Sprints war es, die Wohltätigkeitsorganisation dabei zu unterstützen, ihre Mission voranzutreiben, neue Sponsoren zu gewinnen und den Einfluss des Heroes- Netzwerks zu erhöhen.

Ein Kurzzeitplan wurde vorgeschlagen, um den Mitarbeiter*innen zu helfen, schnell zusätzliche Mittel zu beschaffen. Dieser wird unterstützt durch eine längerfristige Überprüfung der Prozesse, um die Effizienz der Freiwilligen und Experten zu verbessern. Dies wiederum löste einige Ideen aus, wie Heroes unterstützt werden können, selbst nachdem sie das Programm absolviert haben, um ihre weitere Entwicklung sicherzustellen.

Über HEROES München

HEROES München ist ein Projekt, dass junge Männer mit Migrationshintergrund in Menschenrechts- und Gleichstellungsfragen ausbildet. Die trainierten HEROES bringen ihre Erfahrung und Weltanschauung in Workshops ein, um andere Jugendliche über diese Themen zu informieren.