Unsere Betreuungsangebote

Unser wichtigstes Ziel ist eine möglichst hohe Lebensqualität und Zufriedenheit der Bewohner. Im Mittelpunkt steht eine individuelle Pflege, wobei die verbliebenen Fähigkeiten, die individuelle Selbstbestimmung und fachliche Pflegebedarf beachtet werden.

Folgende Betreuungsangebote finden Sie in unserem Haus:

 

Pflegeüberleitung

Unsere Pflegeüberleitungsfachkraft begleitet den neuen Bewohner/die neue Bewohnerin vor, während und nach dem Einzug. Sie berät und unterstützt in relevanten Fragen und Angelegenheiten seitens der Bewohner*innen, Angehörigen und gesetzlichen Betreuer und organisiert alle weiteren notwendigen Schritte, die einer angenehmen und reibungslosen Aufnahme Rechnung tragen.

 

Kurzzeitpflege

 

 

Wenn die Pflege zu Hause vorübergehend nicht möglich ist, bietet unser Haus Kurzzeitpflege an. Dies kann der Fall sein, wenn nach einem Krankenhausaufenthalt noch etwas Zeit zur Erholung nötig ist, beziehungsweise wenn das Zuhause noch nicht auf die Versorgung eingerichtet ist oder wenn pflegende Angehörige die Pflege zu Hause aufgrund eines Urlaubs oder Krankheit nicht leisten können. Dies kann man auch gut nutzen, um unsere Einrichtung kennen zu lernen und um heraus zu finden, ob man hier dauerhaft leben möchte. Es ist sozusagen ein Heimaufenthalt auf Probe.

Wir  bieten situativ Kurzzeitpflege an. Das bedeutet, dass ein aktuell freier Pflegeplatz für maximal vier Wochen pro Jahr vergeben werden kann. Die Reservierung eines Kurzzeitpflegeplatzes für einen bestimmten Zeitraum im Voraus ist leider nicht möglich.

 

Vollstationäre und Individuelle Pflege 

 

Freundlicher und professioneller Umgang mit Bewohnerinnen und Bewohnern, deren Angehörigen und Besuchern ist bei uns Tradition. Die angepasste individuelle Versorgung der Bedürfnisse der zu Pflegenden wird als absolute Notwendigkeit betrachtet. Eine kontinuierliche Qualitätskontrolle ist durch ständige Selbstreflexion unter Einbeziehung der behördlichen Kontrollinstanzen und einem transparenten Beschwerdemanagement gewährleistet. Dieser qualitative Anspruch an uns selbst zieht sich durch sämtliche Bereiche, sei es der pflegerische, der hauswirtschaftliche oder der psychosoziale. 

 

Betreutes Wohnen im AWO-Föhrenpark

 

 

Im Erdgeschoss mit dem direkten Ausblick in die Garten- und Parkvegetation gibt es 15 Wohnungen für Seniorinnen und Senioren. Dieses Betreuungsangebot verbindet die Selbstbestimmung eigenständigen Wohnens mit der Sicherheit einer professionellen Pflegeinfrastruktur. Die Appartements sind selbstverständlich alle barrierefrei und einige Einheiten auch rollstuhlgerecht. Der Zugang zu den Wohnungen erfolgt über einen separaten Eingang.
Die Gemeinschaftseinrichtungen des Pflegeheims, wie die restaurantähnliche Cafeteria mit eigener Terrasse, die Lounge mit vielfältigen Angeboten wie z. B. Kinovorführungen, können mit genutzt werden. Die Nähe zu den Dienstleistungsangeboten – wie Friseur oder therapeutische Visiten in der Einrichtung – bietet den Bewohner*innen Vorteile. Die Kleinwohnungen gibt es in verschiedenen Größen und Zuschnitten, auch eine Zweizimmerwohnung steht zur Auswahl. Die Bäder sind modern ausgestattet und verfügen über bodengleiche Duschen.