Unsere Betreuungsangebote

Unser wichtigstes Ziel ist eine möglichst hohe Lebensqualität und Zufriedenheit der Bewohner. Im Mittelpunkt steht eine individuelle Pflege, wobei die verbliebenen Fähigkeiten, die individuelle Selbstbestimmung und fachliche Pflegebedarf beachtet werden.

Folgende Betreuungsangebote finden Sie in unserem Haus:

 

Pflegeüberleitung

Unsere Pflegeüberleitungsfachkraft begleitet den neuen Bewohner vor, während und nach dem Einzug. Sie berät und unterstützt in relevanten Fragen und Angelegenheiten seitens der Bewohner, Angehörigen und gesetzlichen Betreuer und organisiert alle weiteren notwendigen Schritte, die einer angenehmen und reibungslosen Aufnahme Rechnung tragen.

 

Allgemeine Pflege

 

 

Das AWO- Dorf Hasenbergl bietet 96 Plätze verteilt auf 3 Wohnbereiche für pflegebedürftige SeniorInnen. Besonderen Wert legen wir neben der professionellen Pflege, die durch Ärzte und Therapeuten unterstützt wird auf eine persönliche und wohnliche Atmosphäre in den Zimmern, als auch in den öffentlichen Bereichen.

Unser Ziel ist es, dass sich unsere Bewohnerinnen trotz Altersbeschwerden, Krankheit und Pflegebedürftigkeit wohl und geborgen fühlen. Maßgeblich trägt hierzu die Betreuung bei, die auf individuelle Gewohnheiten und Bedürfnisse des Einzelnen eingeht und dadurch die Fähigkeiten zu erhalten und zu fördern versucht. Durch die sozialen Aktivitäten unserer Hauseigene Tagesbetreuung wird den BewohnerInnen die Teilhabe am sozialen Leben ermöglicht.

 

Gerontopsychiatrische Wohngruppen

Unsere offenen gerontopsychiatrischen Wohngruppen bieten eine besonders intensive Betreuung für SeniorInnen mit einer demenziellen oder psychischen Grunderkrankung. In den überschaubaren Gruppen leben 12 – 14 Bewohner in familiärer Atmosphäre, wobei das gemeinsame Wohnzimmer als Treffpunkt dient. Besonderes Augenmerk liegt auf der aktivierenden Tagesstrukturierung und psychosozialen Betreuung. Dies umfasst Einzelbetreuung und Gruppenangebote, Freizeitgestaltung und Milieugestaltung. Ein Team aus Pflegefachkräften, Sozialpädagogen und Betreuungskräften bietet eine ganzheitliche Betreuung und Pflege die Rücksicht auf persönliche Gewohnheiten und Vorlieben nimmt.

 

Junge Pflege

 

Für Personen mit verschiedenen, meist mehrfach vorhandenen Krankheiten oder Behinderungen körperlicher, geistiger und seelischer Art, die dauerhaft auf Pflege und Unterstützung angewiesen sind und im Alter bis 60 Jahren sind, bietet das AWO-Dorf Hasenbergl einen eigenen Wohnbereich mit 23 Plätzen.

Im Mittelpunkt steht eine individuelle Pflege ausgerichtet an der Selbstbestimmung des Pflegebedürftigen mit seinen verbliebenen Fähigkeiten, individuellen Bedürfnissen und dem fachlich zugeordneten Pflegebedarf.

Den jungen Menschen soll durch dieses spezielle Angebot die Unabhängigkeit, das Wohlbefinden, die Lebensqualität, die Selbstbestimmung und die Teilhabe am sozialen Leben ermöglicht werden. Ein multiprofessionelles Team aus Pflegekräften und Betreuungspersonal sorgt hierbei, z. B. durch gemeinsames Kochen oder Ausflüge, für eine gemeinsame Tagesstrukturierung und ein abwechslungsreiches Angebot, dass der Integration der jungen Menschen dient.

Neben dem Pflegepersonal sind eine Sozialpädagogin, eine ergotherapeutische Fachkraft sowie ein Psychologe tätig, um dem differenzierten Anspruch der Bewohner gerecht zu werden.

 

Kurzzeitpflege

 

 

Wenn die Pflege zu Hause vorübergehend nicht möglich ist, bietet unser Haus Kurzzeitpflege an. Dies kann der Fall sein, wenn nach einem Krankenhausaufenthalt noch etwas Zeit zur Erholung nötig ist, beziehungsweise wenn das Zuhause noch nicht auf die Versorgung eingerichtet ist oder wenn pflegende Angehörige die Pflege zu Hause aufgrund eines Urlaubs oder Krankheit nicht leisten können. Dies kann man auch gut nutzen, um unsere Einrichtung kennen zu lernen und um heraus zu finden, ob man hier dauerhaft leben möchte. Es ist sozusagen ein Heimaufenthalt auf Probe.

Wir  bieten situativ Kurzzeitpflege an. Das bedeutet, dass ein aktuell freier Pflegeplatz für maximal vier Wochen pro Jahr vergeben werden kann. Die Reservierung eines Kurzzeitpflegeplatzes für einen bestimmten Zeitraum im Voraus ist leider nicht möglich.

 

Soziale Betreuung

 

Die soziale Betreuung wird im AWO-Dorf Hasenbergl durch den hauseigenen Sozialdienst organisiert. Im Rahmen der vorhandenen Fähigkeiten und Interessen der BewohnerInnen entsteht ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm, das für alle BewohnerInnen sowie deren Angehörige offen steht. Bei jahreszeitlichen Festen, wie z. B. dem Sommerfest oder Ausflügen in die Stadt und die nähere Umgebung, werden die sozialen Kontakte auch unter den BewohnerInnen gefördert.

Unsere heiminterne Tagesbetreuung bietet verschiedenste Gruppenangebote an, bei denen sich die BewohnerInnen der verschieden Stationen z. B. zum gemeinsamen Kochen oder Singen treffen. Grundlage dieses Angebotes sind die biographisch einbezogenen Interessen und Ressourcen jedes Einzelnen.

 

Demenzbetreuung

 

Zuwendung, Aktivierung und Beschäftigung, ein angemessener Umgang mit herausforderndem Verhalten sowie eine demenzgerechte Gestaltung der Umwelt („Milieutherapie“) haben für Demenzkranke eine herausragende Bedeutung. Aus diesem Verständnis heraus arbeiten unsere Betreuungskräfte nach § 87 b SGB XI. Dies bedeutet, sowohl Einzel- als auch Gruppenbeschäftigung, individuelle Gestaltung des Zimmers, jahreszeitliche Gestaltung des Aufenthaltsraumes sowie der Flure.