Psychosoziale Beratungsstellen

Die Mieter*innen können die Beratung zu den angegebenen Sprechzeiten und nach Vereinbarung kostenlos und freiwillig in Anspruch nehmen. Wir orientieren uns dabei an den individuellen Bedürfnissen der Bewohner*innen und arbeiten resseourcen- und lösungsorientiert. Aufgrund von langjähriger, sozialpädagogischer Erfahrung und Kenntnisse der Siedlung sind wir ausgezeichnet vernetzt, entsprechend können wir auch bedarfsgerecht, weiterführende Hilfen vermitteln.

Unsere Angebote umfassen unter anderem:

  • Hilfen beim Ausfüllen von Anträgen und Formularen (z.B. Beratung zur Inanspruchnahme von Pflegeleistungen auf der Grundlage der aktuellen gesetzliche Grundlagen, Antrag auf Befreiung von Zuzahlungen zu Arznei-, Verband- und Heilmittel, Gebührenbefreiungsanträge für Rundfunk und Fernsehen; etc.)

  • Begleitung bei Behördengängen, Vermittlung von Pflegeleistungen, Unterstützung beim Schriftverkehr, Verständlich machen von eingegangener Post, aber auch Vermittlung von rechtlicher Unterstützung, Vermittlung von Schuldnerberatung etc.

  • Beratung und Klärung von Problemen

  • Langfristige Begleitung

  • Psychosoziale Betreuung

  • Vermittlung von Hilfen

  • Koordination bei Erkrankungen / altersspezifischen Problemen

  • Aufbau eines Unterstützungsnetzwerks im Arbeitsbereich

  • Beratung von Angehörigen

  • Intervention bei Gefährdungen

  • Krisenintervention

Stärkung des Miteinanders der Mieterschaft:

  • Aufbau von Nachbarschaftshilfen

  • gemeinsame Aktionen und Ausflüge

  • regelmäßige Veranstaltungen (Monatstreff, Geburtstagsfeiern, Frauentreff, etc.)

  • Hinweise auf kulturelle Aktivitäten in der Nähe, ggf. Aktivierung durch Begleitung

Integration von neuen Mieter*innen:

  • Wilkommenskultur durch Begrüßung und Einführung bei Einzug

  • Einführung in die bestehende Nachbarschaftsgemeinschaft

  • Nutzung bereits bestehender lokaler Vereine, Einrichtungen und Angebote (z.B. Mittagstisch vom ASZ etc.)

  • Einbeziehung in die Angebotskultur der Stiftungssiedlung

Inhalte dieser Beratung werden selbstverständlich vertraulich behandelt. Wir unterliegen der Schweigepflicht.