Beratungsangebote für pflegende Angehörige und Senioren

Gesprächskreise für Angehörige

Pflegen auch Sie einen hilfebedürftigen Menschen? Oder unterstützen Sie Ihre Eltern oder andere Familienmitglieder bei der Pflege?

Die Pflege eines hilfebedürftigen Menschen ist eine Aufgabe, die oftmals viel Geduld und Kraft erfordert. Eigene Bedürfnisse können dabei leicht in den Hintergrund geraten. Neben der Sorge um den hilfebedürftigen Menschen können auch Überforderung und Schuldgefühle im Pflegealltag die Folge sein.

In unseren Gesprächskreisen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich mit Ihrer ganz besonderen Situation auseinanderzusetzen. Im Gespräch und gegenseitigem Austausch kann es gelingen, die eigene Situation auch einmal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und neue Kraft für den Pflegealltag zu schöpfen. Selbstverständlich erhalten Sie auch hilfreiche Informationen und Tipps für den Pflegealltag.

Ganz herzlich möchten wir Sie zu unseren offenen Gesprächskreisen für Angehörige einladen.

Am ersten Donnerstagvormittag im Monat
bieten wir einen Gesprächskreis für Angehörige an, die in der alltäglichen Versorgung
des Pflegebedürftigen stehen.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Frau Melanie Kuwalefsky unter
Tel.: 089/ 666 16 33 - 11 oder per Mail an melanie.kuwalefsky@ awo-muenchen.de

In der Regel am letzten Donnerstag im Monat von 19.00 bis 20.30 Uhr
trifft sich unsere Abendgruppe, die sich vor allem an noch berufstätige Pflegepersonen  richtet und an Angehörige, die selber nicht unmittelbar an der Pflege beispielsweise eines Elternteils beteiligt sind.
Ansprechpartnerin für diese Gruppe ist Frau Maria Faber
Tel.: 089/ 666 16 33 - 10
Mail: maria.faberhTd;e5Ong2ed@uOh1aC.Ng9Khawo-muenchen.de

Die aktuellen Terminen finden Sie unter Aktuelle Veranstaltungen.

Die Treffen finden in unserer Beratungsstelle in der Gravelottestr. 16 in
München-Haidhausen
statt.
Sie erreichen uns sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln - vom Ostbahnhof sind es nur wenige Minuten Fußweg. Parkplätze gibt es vor Ort leider selten.

Bei Interesse an einem unserer Gesprächskreise bitten wir um vorherige persönliche oder telefonische Kontaktaufnahme. Wir freuen uns auf Sie!

Gerne können Sie hier den Flyer zu unseren Geprächskreisen herunterladen.