Beratung, Information und Unterstützung

Das Alten- und Service-Zentrum Milbertshofen hat einen Aufgabenschwerpunkt in Beratung und Unterstützung. Es steht allen älteren Bürgern und ihren Angehörigen unabhängig von Konfession, Herkunft und Einkommen offen.

 

Durch unsere Sozialpädagoginnen erhalten Sie individuelle Beratung und Unterstützung bei

  • persönlichen, sozialen und gesundheitlichen Problemen
  • der Vermittlung und Koordination häuslicher Versorgung, von Hol- und Bringdiensten, Einkaufshilfen, Essen auf Rädern etc.
  • Schwierigkeiten im Umgang mit Behörden sowie bei schriftlichen Angelegenheiten (z.B. Grundsicherung)
  • Fragen zu Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung
  • alltagsverbessernden Hilfsmitteln und Wohnungsanpassung
  • der Vermittlung an weitere Fachdienste.

Gerne können wir Ihre Anliegen auch bei Ihnen zu Hause besprechen. Selbstverständlich ist die Beratung kostenlos und wird vertraulich behandelt.

Unser Ziel ist es

  • Sie in Ihrer Selbständigkeit zu unterstützen, damit Sie so lange wie möglich in Ihrer vertrauten Umgebung bleiben können
  • soziale Isolation zu vermeiden und Beteiligung an Veranstaltungen und sozialem Leben zu ermöglichen
  • Offenheit und Toleranz zwischen den Generationen und Kulturen zu fördern
  • die Öffentlichkeit für die Belange älterer Menschen zu sensibilisieren
  • ehrenamtliches Engagement zu fördern
  • Angehörige und Bekannte bei der Betreuung und Versorgung älterer Menschen zu unterstützen.

 Ansprechpartnerinnen:

  • Dorothee Hollberg     Tel. 356 277 33-23
  • Sabine Schmidt           Tel. 356 277 33-26
  • Theresa Kaupp            Tel. 356 277 33-25