Psychologischer Dienst
Über uns

Ziel des psychologischen Dienstes, der seit 1979 besteht, ist die psychosoziale Versorgung von MigrantInnen durch ein muttersprachliches Psychologenteam. 

Das Team kann neben der beruflich-therapeutischen Qualifikation (approbierte Psychotherapeutinnen) auf den Einsatz der Muttersprache, auf fundierte Kenntnisse über die sozio-kulturellen Bedingungen im Ursprungs- wie im Aufnahmeland und auf langjährige Erfahrung in der Migrationsarbeit zurückgreifen kann.

Der psychologische Dienst ist Ansprechpartner für Ärzte, Kliniken, Schulen, Sozialdienste und andere Beratungsstellen sowie für die MigrantInnen selbst. Die Beratung ist kostenlos. Die Mitarbeiterinnen unterliegen der Schweigepflicht.


Wir beraten

Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Paare und Familien mit Migrationshintergrund aus den Sprachräumen türkisch, serbisch, kroatisch und bosnisch, die in der Stadt München wohnhaft sind. Sie werden alle in ihrer Muttersprache beraten.

  • Fachliche Abklärung in 1 -3 Vorgesprächen
  • Aufnahme im Psychologischen Dienst und/oder Information über andere geeignete Hilfsangebote

 

     

 Bei Vorliegen von

  • depressiven Störungen
  • Angststörungen
  • Posttraumatischen Belastungsstörungen
  • Aktuellen Konfliktsituationen

 

     

  Bei Vorliegen von

  • Gewalt
  • Suizidgefahr
  • Akute traumatische Erfahrungen

 

 

  • Beratung in Fragen der Erziehung durch muttersprachliche Psychologen
  • Psychologische Diagnostik in Leistungs- und Entwicklungsfragen
  • Beratung bei Problemen in der Schule
  • Beratung von Jugendlichen
  • Zusammenarbeit mit Schulen, Kindergärten, StJA und BSA

 

 

Bei Vorliegen von

  • Beziehungs- und Ehekonflikten
  • Gewalt in der Familie
  • Trennung und Scheidung
  • Psychologische Beratung bei Umgangs- und Sorgerechtsfragen (MüMo)

 

 

  • Progressive Muskelentspannung in türkischer Sprache
  • Autogenes Training in kroatischer Sprache
  • Autogenes Training in deutscher Sprache
  • Kommunikationstraining für Paare

 

 


Informationsmaterial für Sie als PDF zum Download