Projektzentrum Interkulturelle Kommunikation

INKOMM – Projektzentrum Interkulturelle KommunikationLeitbild:

 

Wir engagieren für eine Gesellschaft der Vielfalt mit einem solidarischen Miteinander. Um dies zu erreichen setzen wir uns mit diskriminierenden Handlungs- und Denkmustern auseinander, motivieren zur kritischen Reflexion und unterstützen bei der Entwicklung von positiven Handlungs- und Gestaltungskompetenzen.

 

Wir motivieren und unterstützen Jugendliche an der Gesellschaft teilzunehmen, indem wir in unseren Angeboten Impulse zur Partizipation geben, zur Selbstreflektion anleiten und für unterschiedliche soziokulturelle Aspekte sensibilisieren. Dabei stärken wir das Bewusstsein der Jugendlichen für kulturellen Vielfalt. Im Sinne der Multiplikation bieten wir auch Fachkräften Fortbildungen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten an. Als Einrichtung der Jugendhilfe sind wir insbesondere den Menschen- und Kinderrechten verbunden und stehen für diese ein.

 

Durch unsere offene und wertschätzende Haltung gegenüber Vielfalt und den Themen der Teilnehmenden werden im Rahmen unserer Bildungsprojekte die sozialen Kompetenzen, insbesondere die interkulturellen Kompetenzen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gefördert. Das Wissen über Diskriminierung und Rassismus, sowie über Migrations- und Integrationsprozesse bilden die Grundlage unseres Handelns.

 

Wir setzen uns mit Herz für die Vielfaltsgesellschaft von morgen ein.