Migrationsberatung

Zielgruppe:

  • MigrantInnen mit einem auf Dauer angelegten Aufenthaltsstatus:
  • Grundsätzlich MigrantInnen über 27 Jahren Jahre, die sich dauerhaft im Bundesgebiet aufhalten, i. S. § 44 AufenthG, bis zu drei Jahre nach Einreise bzw. Erlangung des auf Dauer angelegten Aufenthaltsstatus
  • Grundsätzlich Spätaussiedler, deren Ehegatten und Abkömmlinge i. S. des BVFG über 27 Jahre, bis zu drei Jahre nach Einreise
  • Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Integrationskursen
  • Bereits länger im Bundesgebiet lebende MigrantInnen über 27 Jahren in konkreten Krisensituationen,
  • Zuwanderer auch unter 27 Jahren mit typischen Problemen Erwachsener, die besser von den Erwachsenenmigrationsdiensten bearbeitet werden können