Ortsverein Pasing

Über den Ortsverein:

der Vorstand des Ortsvereins Pasing

Ortsverein Pasing
Vorsitzender: Ulrich Matitschka
Tel.: 089 - 82 11 632
Mail: matitschka@t-online.de

Der OV Pasing wurde im Dezember 1922 gegründet und nach der Machtübernahme durch das NS-Regime 1933 verboten und von unserem heute noch im Fritz-Kistler-Haus lebenden Mit-glied Maria „Lilly“ Sollinger und mit ihrer Mutter Maria Weißenböck , geb. Leitmeier nach dem Zweiten Weltkrieg mit anderen im Jahre 1947 wieder gegründet.
Heute hat der OV aktuell wieder 155 Mitglieder nach einem Tief im Jahre 2005 mit 107. Jetzt haben wir 106 weibliche und 49 männliche Mitglieder.
Bei der letzten Vorstandswahl am 8. Februar 2012 wurde der bisherige Vorstand mit Hermann Weber als 1.Vorsitzendem, Graciela de Cammerer als 2.Vorsitzender, Jutta Süssenguth als Kassiererin und  Christl Klaiber als Leiterin des Seniorenclubs und Beisitzerin von den Mitgliedern als Dank für die geleistete Arbeit einstimmig wiedergewählt.
Neu in den Vorstand wählten die Mitglieder Gabi Eggeling als Schriftführerin, die schon seit einem halben Jahr kommissarisch dieses Amt inne hat, Ingrid Plonne als Beisitzerin  sowie als weitere Beisitzerinnen  Christa Holzwig und Christiane Weber. Zu Revisorinnen wurden Annemarie Venohr wieder und Lieselotte Huber neu gewählt.
Die Mitgliedschaft merkte als besonders positiv die Aktivitäten des Ortsvereins wie die monat-lichen Seniorenclub-Treffen im Fritz-Kistler-Haus (Altenheim an der Schmaedelstraße) mit Ratschen, Feiern und Informationsveranstaltungen sowie die neun monatlichen Busfahrten in ganz Südbayern an. Die dazu vom Vorsitzenden verfassten Presseberichte sind wohl einer der Gründe für immer wieder zum OV kommende neue Mitglieder.
Die zusätzlichen, jährlichen Fahrten im Mai zum Spargelessen sowie zur Martinsgans im No-vember nach Peutenhausen im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen sind für alle Mitglieder, besonders aber für unsere Feinschmecker einer der Höhepunkte des AWO-Jahres. Eine Kulturfahrt zu einer Freilichttheateraufführung nach Altusried im Allgäu sowie eine Fahrt auf den Wendelstein mit Zahnrad- und Seilbahn runden das Programm ab.
Dazu bietet die Jahresabschluss-Fahrt zu einem der vielen Weihnachtsmärkte im Umkreis von München einen besinnlichen Jahresabschluss. Natürlich  gehören auch unsere Nikolausfeier und die besonders festliche Weihnachtsfeier im Saal des Fritz-Kistler-Hauses zum feierlichen Abschluss des Jahres.
Sehr erfreulich hat sich die von der Schriftführerin Marika Seipel gegründete und Ursula Welter weitergeführte Wandergruppe entwickelt, die unter dem Motto „Genusswandern“ die Gegend hauptsächlich südlich von München mit BOB und Deutscher Bahn „unsicher macht“. Der Genuss tritt bei den Mitgliedern und Gästen ein, weil die Wanderstrecke dem Seniorenalter und dem körperlichen Leistungs-vermögen  angepasst wird und die nötigen Pausen zum Betrachten der Landschaft und zum Krafttanken in den am Wegrand liegenden Gasthäusern genutzt werden.  
Eine weitere Attraktion in unserem Angebot ist die neue Fahrradgruppe, die im Augenblick ruht, aber bei Bedarf gerne wieder aufgenommen wird.
Als Mitglied im Verein zur Pasinger 1250 Jahrfeier wird sich der OV Pasing im Jahr 2013 an den Veranstaltungen beteiligen, um seine Präsenz im Pasinger Vereinsleben zu zeigen.
Ebenfalls 2013 wird die 90Jahrfeier des OV Pasing begangen.

 

Kontakt:

Vorsitzender Hermann Weber
Tel: 089 - 883165
hermannweber@gmx.de