AWO-Kinderkrippe Ungererstraße

In unserer täglichen Arbeit orientieren wir uns an den allgemeinen Grundlagen des bayrischen Bildungs- und Erziehungsplans sowie am Rahmenkonzept der AWO München. 

Dabei steht das Kind mit seinen individuellen Kompetenzen im Mittelpunkt. Jedes Kind ist ein von Geburt an kompetenter Säugling, welcher von Beginn an aktiv seine eigene Bildung und Entwicklung mitgestaltet. Selbst die Kleinsten sind aktive Mitgestalter ihrer Umgebung und können ihre Bedürfnisse einbringen, dabei lernen sie mit Begeisterung und bemerkenswerter Leichtigkeit. Im Alltag wählen die Kinder nach ihren Bedürfnissen Spielort, Spielpartner und Bezugspersonen. Mit ihrer einzigartigen Persönlichkeiten haben sie das Recht darauf, mit all ihren Stärken und Schwächen, Erwartungen und Ängsten akzeptiert und ernst genommen zu werden.

Vom 01.01.2017 bis 31.12.2020 nimmt unsere Einrichtung am Bundesprogramm „Sprach-Kitas: Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“ teil. In diesem Zeitraum wird das Team von einer zusätzlichen Fachkraft, sowie einer externen zusätzlichen Fachberatung unterstützt und begleitet. Die pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden darin gestärkt, die Sprachentwicklung der Kinder und ihr eigenes Sprachverhalten systematisch zu beobachten und Ideen für die sprachpädagogische Arbeit im Kita-Alltag abzuleiten.