AWO-Kinderkrippe St.-Alto-Str.

So sieht unsere Einrichtung aus:

Die AWO-Kinderkrippe befindet sich in einem verkehrsberuhigten Wohngebiet, das gute Ausflugsmöglichkeiten zum nahegelegenen Perlacher Forst bietet.

Das Haus, mit seiner freundlichen und lichtdurchfluteten Architektur, teilt sich auf wie folgt:

Im Obergeschoss befindet sich einer der vier Gruppenräume mit seinem angrenzenden Nebenraum/Schlafraum und einem Kinderbad. Des Weiteren sind hier der Turn-/ Bewegungsraum sowie das Büro, der Personalraum und ein weitläufiger Flur mit Kindergarderobe.

Im Erdgeschoss, direkt neben der Eingangstüre, ist ein Kinderwagenabstellraum mit integrierter Elternecke. Ebenfalls auf dieser Ebene untergebracht sind zwei weitere Gruppenräume mit ihren jeweils angegliederten Nebenraum/Schlafraum sowie je einem Kinderbad. Auch hier bietet der Flur ausreichend Platz für die Garderoben beider Gruppen. Auch die Küche der Einrichtung befindet sich im Erdgeschoss.

Im Souterrain liegen die großzügigen Räumlichkeiten der vierten Gruppe - Gruppenraum, Nebenraum/Schlafraum, Kinderbad und Garderobenbereich. Auch dieser gesamte Bereich ist Dank großer Fenster hell, weil durch eine eigene Terrasse viel Tageslicht einfallen kann.

Die einzelnen Etagen des Hauses sind sowohl über Treppen als auch einen Fahrstuhl zu erreichen. Zu den insgesamt 828 m² Nutzfläche gehört auch der Garten der Kinderkrippe, welcher mit einem Fuß-Fühl-Tast-Pfad zu einem erlebnisreichen Sinnesangebot einlädt. Ein Sandkasten, eine Rutsche, eine Schaukel, zwei Spielhäuschen sowie diverse altersgerechte Fahrzeuge bieten vielfältige Bewegungs- und Lernmöglichkeiten.