AWO-Kinderkrippe Elisabeth-Dane-Straße

Ein Kind kommt als kompetenter Säugling zur Welt.

Wir achten die unverwechselbare Persönlichkeit und die Individualität jedes einzelnen Kindes. Kinder setzen sich von Geburt an mit ihrer gegenständlichen und sozialen Umwelt aktiv auseinander und bestimmen diese aktiv mit. So konstruieren sich Kinder ihre eigene Welt.

Die Grundlagen unserer Arbeit sind:

• Das Grundgesetz der BRD

• Die UN-Konvention über die Rechte des Kindes von 1989

• Das KJHG (Kinder- und Jugendhilfegesetz)

• Die Bayerische Verfassung • Das BayKiBiG (Bayerische Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz)

• Der BEP (Bayerische Bildungs- und Erziehungsplan)

• Die Rahmenkonzeption der LHM

• Die Grundsatzpositionen und das Leitbild der AWO

• Das Qualitätsmanagment - Handbuch der AWO

• Unsere hauseigene Konzeption

 

Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

Ihre Meinung ist uns wichtig! Daher veranstalten wir regelmäßig Elternabende, die themenbezogen informieren. In Elterngesprächen tauschen wir uns mit Ihnen über den Entwicklungsstand ihres Kindes aus. Es findet ein mal im Jahr eine umfangreiche Elternbefragung statt. Als Partner in Erziehungsfragen stehen wir Ihnen in schwierigen Lebenssituationen bei und können an beratende Einrichtungen weitervermitteln. Als Elternbeirat können Sie uns bei der Gestaltung des Krippenalltag Ideen einbringen und bei Festen uns aktiv unterstützen.