AWO-Kinderkrippe Bruderstraße

"Bei uns sind Kinder Könner!"

Wir orientieren uns an den allgemeinen Grundlagen des bayrischen Bildungs- und Erziehungsplans sowie am Rahmenkonzept der AWO München. Ein wesentlicher Aspekt unseres pädagogischen Handelns ist es, die unterschiedlichen Anliegen der Kinder zu respektieren und darauf zu achten.

Das Kind steht im Vordergrund! Es soll als autonomer, kleiner Mensch gesehen werden, der sein individuelles Tempo der Entwicklungsreise selbst bestimmt. Wir arbeiten nach einem teilgeöffneten Konzept. Die Kinder können ihre Bezugsgruppen verlassen und alle Funktionsräume nutzen. Die Räume stehen für verschiedene Bildungsbereiche und bieten verschiedene Möglichkeiten sich in Sprache, Bewegung, Kreativität, Rollenspiel, Konstruktion, Entspannung und Musik auszuprobieren.

Es ist uns wichtig, dass die Kinder mitbestimmen können. Aktuelle Situationen, Interessen und Bedürfnisse der Kinder werden in unsere tägliche Arbeit miteinbezogen. Ein wichtiges Instrument ist dabei die Beobachtung.

Bildungs- und Erziehungspartnerschaft

Bei der Elternzusammenarbeit ist uns ein vertrauensvoller und respektvoller Umgang sehr wichtig. Gemeinsam wollen wir Hand in Hand arbeiten. Wir pflegen einen regelmäßigen Austausch mit den Eltern bei täglichen Tür- und Angelgesprächen und bieten ausführlichere Elterngespräche, um Entwicklungsschritte genauer zu besprechen.