AWO Kinderkirppe Biberger Straße
Sonnenbogen

Die Kinder sollen angeregt werden, mit Spaß und Freude, selbstbewusst und individuell ihr Leben zu meistern.

Im Mai 2006 öffnete die neue AWO-Kinderkrippe im Untergeschoß des Gemeindekindergartens „Sonnenbogen“ für 24 Kleinkinder und deren Eltern seine Pforten. Aufgrund der sehr hohen Nachfrage nach Krippenplätzen beschloss die Gemeinde Unterhaching eine Erweiterung der Krippe. Im Oktober 2008 ging eine ausgelagerte Gruppe in der Walter-Paetzmann-Str. 10 in Betrieb.


Im Juni 2018 eröffnete die erweiterte und  neu renovierte Kinderkrippe in der Biberger Straße ihre Pforten. Das Haus trägt weiterhin den Namen "Sonnenbogen". Im Sonnenbogen befinden sich nun vier Kinderkrippengruppen für je 12 kinder. Die Kinderkrippe in der Walter-Paetzmann-Straße wurde Ende Mai 2018 geschlossen.

Insgesamt bietet die Kinderkrippe Platz für 48Kinder im Alter von  acht Wochen bis drei Jahren. Die Kinder erfahren alle gleichermaßen, entsprechend dem Leitbild der Arbeiterwohlfahrt München, Achtung, Zuwendung, Bildung, Betreuung, Erziehung und Pflege.

Wir verstehen uns als Partner der Kinder und Familien und begleiten sie auf ihrem Weg durch ein vielschichtiges Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangebot.

Öffnungs- und Schließzeiten

Montag bis Donnerstag         7:30 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag                                       7:30 Uhr - 16:00 Uhr

Unsere Einrichtung hat an bis zu 25 Tagen im Jahr geschlossen.

Anmeldung und Vormerkung

„Liebe Familien, aufgrund der aktuellen Situation, können Sie das Formular für die Vormerkung im Moment online herunterladen und uns ausgefüllt per E-Mail zusenden.“
• Formular Vormerkung

Zentrale Vormerkung für die Kinderkrippen in Unterhaching

 

Kooperationspartner

Aktuelles: Termine und Veranstaltungen

Unsere Jahresplanung finden Sie hier als PDF zum Donwnload

„wegen der aktuellen Covid-19 Situation entfällt der Tag der offenen Tür und die Vormerkung vor Ort“.