AWO-Haus für Kinder Admiralbogen

So sieht unsere Einrichtung aus:

Im Erdgeschoss des Hauses für Kinder befindet sich ein Kinderwagenraum, eine Begegnungshalle, eine Krippengruppe, eine Kindergartengruppe, ein Mehrzweckraum, ein Kinderbad mit Wickelbereich, eine Behindertentoilette, das Leitungsbüro, sowie die Großküche und zwei Abstellräume. In der Begegnungshallte wurde eine Spielhöhle eingerichtet, die dem einzelnen Kind die Möglichkeit zum Rückzug, zur Entspannung und zum Ausruhen bietet.

Der Mehrzweckraum ist mit Bewegungs- und Turnmaterialien ausgestattet. Jeder Gruppen- und Multifunktionsraum wurde nach einem bestimmten Funktionsschwerpunkt konzipiert und mit dem spezifischen Lern- und Spielmaterial eingerichtet. Die Kinder finden unterschiedliche Spiele sowie Kreativ- und Lernmaterialen vor, die die Kinder dazu ermuntern, sich zu öffnen und andere Räume zu bespielen.

Die Kindergartengruppe im Erdgeschoss hat den Schwerpunkt "Rollenspiel". Die Kinder können sich verkleiden, in fremde Rollen schlüpfen, mit dem Kaufladen spielen oder selbst zum Schauspieler werden.

Im angrenzenden Multifunktionsraum, der beide Räume miteinander verbindet, befinden sich Holzpodeste mit schiefen Ebenen, die zum Bauen und zum Konstruieren anregen. Hier befindet sich das "Regenbogenland". Das holzgefertigte und bunt gestaltete Material regt die Kinder zum kreativen, phantasiereichen und dreidimensionalen Bauen an. Der Multifunktionsraum ist gleichzeitig auch der Schlafraum für die Krippenkinder.

Die zwei Krippengruppen sind mit unterschiedlichen, altersspezifischen Lege- und Konstruktionsspielen, Puzzlen und Büchern, einem kleinen Rollenspielbereich, großen Spiegeln und einer Kuschelecke ausgestattet. Die beiden Krippenräume unterscheiden sich in der Ausstattung in den beiden Hochebenen die zum Klettern und Bewegen anregen.

Eine breite, holzverschalte Treppe verbindet das Erdgeschoß mit dem ersten Stock. Hier befinden sich, neben Personalräumen, zwei Kindergartengruppen und eine Krippengruppe, die mit einem Multifunktionsraum verbunden sind, ein Kinderatelier/Werkraum und ein Experimentierbereich.

Der Förderschwerpunkt der zweiten Kindergartengruppe liegt auf Sprache/"Literacy" und Musik. Sie ist ausgestattet mit einem großen Lesebereich und Sofas. Im zweiten Multifunktionsraum befindet sich ein besonderes Highlight für die Kinder, das "Bällchenbad". Die dritte Kindergartengruppe hat den Schwerpunkt "Bauen und Konstruieren". Die Kinder finden hier zahlreiche Materialien, die ihre Kreativität anregen.