AWO-Haus für Kinder Admiralbogen

Folgende themenbeszogene Bildung- und Erziehungsbereiche thematisieren wir in unserer pädagogischen Arbeit:

  • Sprache und Literacy: In unserem Haus für Kinder steht die Literacy-Erziehung für vielfältige Erfahrungen rund um Buch-, Erzähl-, Reim- und Schriftkultur, die für ihre Sprachentwicklung und spätere Lesekompetenz von großer Bedeutung sind. Am Ende ihrer zeit im Haus der Kinder Admiralbogen sollen die Kinder Sicherheit und Selbständigkeit im Umgang mit der Sprache erworben haben.
  • Naturwissenschaft, Technik, Umweltbidlung: Kinder besitzen einen ausgeprägten Forscherdrang und eine große Experimtierfreude. Zusammen mit den Kindern finden wir im Projekt "Haus der kleinen Forscher", in Naturbegegnungen und Exkursionen Anworten auf ihre Fragen. Wir wollen unseren Stadtkindern ermöglichen, vielfältige Begegnungen und Erfahrungen mit Umwelt und Natur ganzheitlich zu erleben.
  • Bewegung, Psychomotorik und Tanz: Kinder sind immer in Bewegung, probieren all ihre Sinne aus und trainieren ihre Körpermotorik. as Haus für Kinder schafft hierfür ausreichend Möglichkeiten (Bewegungsbaustelle, Bewegung im Freien, angeleitete Tanzangebote) und fördert die körperliche Gesundheit sowie die bewusste Wahrnehmung des eigenen Körpers.

Unsere Aktivitäten, Projekte und Bildungsangebote werden methodisch und altersspezifisch in Kleingruppen umgesetzt. Wir arbeiten gruppenübergreifend und mit einem teiloffenen Funktionsraumkonzept. Die Kinderkonferenz ist ein wichtiges Forum, um die Kinder am Einrichtungsleben zu beteiligen, sie bei Entscheidungen aktiv mit einzubeziehen und ihre Ideen und Vorschläge aufzugreifen. Themen unser gruppenübergreifenden wöchentlichen Bildungsangebote sind: Haus der kleinen Forscher, der Natur auf der Spur, Fit für die Schule , Sprache spielend entdecken und psychomotorische Bewegungseinheiten. Gemeinsame Feste und Ausflüge sind Highlights im bunten Jahreskalender des Hauses für Kinder.