AWO-Kindergarten Winzererstraße

So sieht ein Tag in unserer Einrichtung aus:

Ab 7:30 Uhr ist der Kindergarten geöffnet, die Bringzeit ist bei uns offen. Mit durchsichtigem Arbeiten, Anpassung von Angebotszeiten und der Ankündigung unserer Tätigkeiten stellen wir uns - ohne Druck - auch auf die Besonderheiten unserer "Kunden" ein.

Eltern und Kinder entscheiden selbst, wie sie sich z.B. auf Aktionen oder die morgendlichen Gruppenrunde zeitlich einlassen, frei nach Francois Rabelais:

Die gröblichste Torheit ist doch, 

sich nach einem Glockenschlag zu richten,

statt nach Bedürfnis und Verstand.

Möglichkeit zum Frühstücken besteht im "Brotzeitstüberl" bis zur "Gruppenrunde" um etwa 10:15 Uhr mit Wissensvermittlung und Spielen, anschließend geht es bei jedem Wetter in den Garten oder ins Freigelände.

Außerhalb der festen Tagespunkte stehen über den Tag verteilt Angebote und die "kindergartentypischen" Erfahrungs- und Spielräume, sowie Projekte zur Verfügung.

Das Mittagessen wird um 12:15 Uhr in der "eigenen" Gruppe, als Gast in einer anderen Gruppe, in einem Nebenzimmer oder zusammen mit einer Projektgruppe eingenommen. Die Küchenkraft bereitet ein zweigängiges, abwechslungsreiches Mittagessen aus Fertig-Tiefkühlkost der Firma "apetito" und frischen Komponenten zu. Die Kinder nehmen einen Platz ein, sprechen oder singen gemeinsam und bedienen sich selbst. Sie helfen und unterhalten sich. Die Betreuer*innen unterstützen die Kinder, geben Anregungen und sind Vorbilder. Getränke stehen den ganzen Tag zur Verfügung. Der Speiseplan wird mit den Wünschen der Kinder erstellt und hängt im Flur aus.

Da nur noch wenige Eltern den Wunsch haben, dass ihre Kinder einen Mittagsschlaf machen, bieten wir keine festen Ruhezeiten mehr an. Falls die Kinder doch die Müdigkeit überkommt, können sie auf dem Sofa oder in einer gemütlichen Ecke ein "Nickerchen" einlegen.

Durch die laufende Abholzeit wird es am Nachmittag stündlich ruhiger, wir nutzen die Zeit für freies Spiel, für Angebote oder Brotzeit. Die Abholzeiten richten sich nach der Buchungszeit, dem Bedarf der Eltern und den Bedürfnissen und dem Wohlbefinden der Kinder.