AWO-Hort Einsteinstraße

So sieht ein Tag in unserer Einrichtung aus:

"Hallo!

Ich heiße Miriam und gehe in die 2. Klasse der Bärenschule in Martinsried und in den AWO Hort.

Oft habe ich um 11.30 Uhr Schulschluß und kann dann in meinem Hort mit meinen Freundinnen spielen oder basteln. Wir haben Barbie- Puppen, ein großes Spielhaus, Mädchenlego, einen Fußballkicker, eine Lego- Eisenbahn, Klick- Bausteine und vieles mehr. Meine Erzieher basteln mit uns auch tolle Dinge, die kann ich dann mit nach Hause nehmen.

Um ein Uhr gibt es Mittagessen. Meistens schmeckt es mir auch, besonders jedoch, wenn unsere Küchenfrauen leckeren Salat dazu machen, oder es noch Obst, Joghurt oder auch Eis gibt.


Bis halb drei Uhr gehen wir dann nach draussen und spielen. Gestern habe ich mit meiner Freundin ein Mauseloch entdeckt, das wir mit Zweigen zugedeckt haben, damit der Hausmeister es nicht sieht und eine Falle hinstellt. Dann ab 14.30 Uhr mache ich Hausaufgaben und habe dafür Zeit bis spätestens 15.30 Uhr. Nun freue ich mich auf meine freie Zeit, denn meistens verabrede ich mich im Mädchenzimmer zum Barbiespielen oder ich mache meine Bastelarbeit fertig. Wenn wir viel Zeit haben, dann turnen oder tanzen wir auch oft. Unsere Jungs mögen das nicht, die bauen lieber mit dem Lego oder spielen draußen Fußball! Nach der Brotzeit um viertel nach vier Uhr, warte ich schon darauf, daß ich abgeholt werde; manchmal spiele ich mit meiner Freundin Kicker, wenn nur noch wenig Jungs da sind, denn sonst wollen die ja immer spielen.

Um halb sechs macht der Hort zu; da bin ich aber schon zu Hause und erzähle beim Abendessen, was ich in der Schule und im Hort erlebt habe."