Potentieller Teilnehmerkreis

In Frage kommen:

  • Personen, die bislang noch nicht im Feld der Kindertagesbetreuung beschäftigt waren, sich dies jedoch als berufliche Perspektive vorstellen können
  • Personen, die bereits in einer der beteiligten Kitas arbeiten, aber weder als Fach- noch als Ergänzungskraft geführt werden (können)
  • Personen, die beim Träger der AWO bereits eine „begrenzte Anerkennung“ als pädagogische Ergänzungskraft haben, wobei diese „begrenzte Anerkennung“ jedoch nur auf einen Betreuungsbereich beschränkt ist. Diese Personen sollen in einer Kita eingesetzt werden, in der sie bislang noch nicht als pädagogische Ergänzungskraft geführt werden (können) und in der sie auch noch nicht im Anstellungsschlüssel berücksichtigt werden konnten

Die Teilnahme am Lehrgang ist unter den genannten Bedingungen kostenfrei. Es wird ein Teilnahmevertrag mit der Hans-Weinberger-Akademie (HWA)  geschlossen. Das Anstellungsverhältnis bei der Kindertageseinrichtung wird vertraglich zwischen dem/der Teilnehmer*in und dem AWO-Träger dieser Kita geregelt.