WG Giesing

Das AWO Jugendwohnen UMF ist Teil des AWO Sozialzentrums Giesing und bietet in drei Gruppen insgesamt Platz für 30 unbegleitete, teils minderjährige, Flüchtlinge.

In der Clearinggruppe bieten wir 10 Plätze in Doppelzimmern für 14- bis17-jährige Jugendliche, die vom Stadtjugendamt München in Obhut genommen wurden oder deren, in der Erstaufnahmeeinrichtung der Regierung von Oberbayern begonnenes, Clearing aus pädagogischen Gründen in einer Jugendhilfeeinrichtung fortgeführt werden soll. Die Regelgruppe bietet 12 Jugendlichen Platz in Einzelzimmern und ist als Anschlussmaßnahme für interne und externe Flüchtlinge konzipiert, bei denen ein entsprechender Jugendhilfebedarf festgestellt wurde. Darüber hinaus bieten wir noch acht Plätze sozialpädagogisch begleitetes Wohnen (SBW) in Einzelappartements an.

Schwerpunkt der Arbeit im Clearing ist die Sicherstellung der medizinischen, pädagogischen und psychologischen Grundversorgung der jungen Flüchtlinge. In der Regelgruppe stehen die Ermöglichung gesellschaftlicher Teilnahme, die Schaffung einer realistischen Lebensperspektive sowie die Unterstützung bei der schulischen und beruflichen Eingliederung im Vordergrund. Im SBW können junge volljährige Flüchtlinge einziehen, die im Rahmen von schulischer oder beruflicher Ausbildung zur Verselbständigung noch Unterstützung in Form von sozialpädagogischer Begleitung benötigen.

Methodisch setzen wir dabei auf ressourcenorientierte Einzelfallhilfe, Gruppenarbeit und Peet-to-peer-Support und Freizeit- und Erlebnispädagogik.

Die Betreuung erfolgt je nach Fall auf Grundlage der §§ 13/3, 27, 34, 41 und 42 SGB VIII [KJHG]. Die Belegung erfolgt über das Stadtjugendamt München, UF-Team.

 

AWO Jugendwohnen Schwanseestraße
Schwanseestr. 14/EG
81539 München

Tel. Regelgruppe: 089 - 620 21 593
Fax: 089 - 620 30 440
E-Mail: leitung-umfhTd;e5Ong2ed@uOh1aC.Ng9Khawo-muenchen.de
wohnen-clearinghTd;e5Ong2ed@uOh1aC.Ng9Khawo-muenchen.de