In unseren Alten- und Service-Zentren (ASZ) und Seniorentreffs

Ohne die engagierten und freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wären die vielfältigen Angebote unserer ASZ und Seniorentreffs nicht möglich. Da freiwillige Mitarbeit Spaß machen muss, können die Helferinnen und Helfer natürlich selbst Art und Umfang ihres Einsatzes bestimmen. Die hauptamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterstützen Sie bei all ihren Tätigkeiten, bei Fragen sowie bei Problemen
und Konflikten. Sie können entweder in den Alten- und Service-Zentren selbst oder im Stadtteil tätig werden:


Engagement im ASZ und für das ASZ:

  • Durchführung und Unterstützung von Kursangeboten (Singkreis, Theatergruppe, Handarbeit, Qigong, Tanz, Sprachkurse, Malerei etc.)
  • Vorträge halten im Rahmen des Veranstaltungsprogramms des ASZ, z.B. zu Fragen der Rente oder zu gesundheitlichen oder historischen Themen;
  • Öffnung des ASZ in Eigenregie am Abend und am Wochenende, z.B. für Schafkopfturniere, Musiknachmittage, Flohmärkte, Sport etc.
  • Organisation von und Mithilfe bei Veranstaltungen (Auf-/Abbau, Kuchen backen, Brotzeit vorbereiten etc.) sowie Mitwirkung bei Veranstaltungen (musizieren, singen, Theater spielen, Gedichte lesen etc.)
  • Hilfe im täglichen Betrieb (z.B. Infostand betreuen, Besorgungen für das ASZ, Getränke verkaufen, etc.)
  • Basteln der jeweiligen jahreszeitlichen Dekorationfür die Caféteria;
  • Blumen gießen, Hecken und Sträucherschneiden, Terrasse bepflanzen;
  • kleine handwerkliche Hilfen
  • Programme im Stadtteil verteilen, Plakate und Informationen aushängen;
  • Hol- und Bringdienste von Besucherinnen und Besuchern zu Veranstaltungen, zum Mittagstisch, zu Gruppen- und Kursangeboten

 

Betreuungsgruppe für demenzkranke Menschen


In den ASZ in Milbertshofen, Moosach und Sendling findet einmal wöchentlich ein besonderes Angebot für demenzkranke ältere Menschen statt. Dafür suchen wir Helferinnen und Helfer, die Besucherinnen und
Besucher während der Gruppenzeit (vier Stunden) 1:1 unter fachlicher Anleitung betreuen.
Bei Seniorenbegleitung und Mitarbeit in der Betreuungsgruppe können wir als Dankeschön eine Aufwandsentschädigung bezahlen. Für die Mitarbeit in der Betreuungsgruppe ist eine Ausbildung (40 Doppelstunden) Voraussetzung.

 

Engagement für bedürftige ältere Menschen vermittelt durch das ASZ

  • Besuche bei älteren Menschen, die nicht mehr oder kaum noch aus der Wohnung können: Vorlesen, alltagspraktische Hilfen
  • Einkaufshilfen, Begleitung
  • Spazieren gehen und Begleitung bei Ausflügen, zum Arzt etc.
 

Kontaktadressen und Ansprechpartner

Alten- und Service-Zentren (ASZ)

ASZ Laim-Ost
Hans-Peter Pinck, Leitung
Tel.: (089)575014, Fax -15,
Kiem-Pauli-Weg 22, 80686 München
asz-laimhTd;e5Ong2ed@uOh1aC.Ng9Khawo-muenchen.de


ASZ Sendling
Kai Weber, Leitung
Tel.: (089)77 92 54, Fax: 764673
Daiserstr. 37, 81371 München
asz-sendlinghTd;e5Ong2ed@uOh1aC.Ng9Khawo-muenchen.de

ASZ Milbertshofen

Dorothee Hollberg, Leitung
Tel.: (089)35627733-0
Fax: (089)35627733-33
Schleißheimer Str. 378, 80809 München
asz-milbertshofenhTd;e5Ong2ed@uOh1aC.Ng9Khawo-muenchen.de


ASZ Obergiesing

Walburga Fischer, Leitung
Tel.: (089)6906162, Fax: 69341901
Werinherstr. 1, 81541 München
asz-obergiesinghTd;e5Ong2ed@uOh1aC.Ng9Khawo-muenchen.de


ASZ Moosach
Helmut Hörfurtner, Leitung
Tel.: (089)14002423, Fax: 14002407
Gubestr. 3 - 5, 80992 München
asz-moosachhTd;e5Ong2ed@uOh1aC.Ng9Khawo-muenchen.de


Seniorenbegegnungsstätten/ Seniorentreffs


Arcisstraße
Barbara Solarski, Leitung
Tel./Fax: (089)2720526
Arcisstr. 45, 80799 München
st-arcisstrasse@awo-muenchen.de


St.-Michael-Straße
Petra Efinger, Leitung
Tel.: (089)491368
Fax: (089)068022
St.-Michael-Str. 118, 81671 München
st-michaelstrassehTd;e5Ong2ed@uOh1aC.Ng9Khawo-muenchen.de


Karl-Rudolf-Schulte-Haus
Hrissoula Giannici, Leitung
Tel.: (089)356360-14, Fax: -33
Leopoldstr. 261, 80807 München


Heideckstraße
Lena Evi, Leitung
Tel.: (089)1578272, Fax: 89065832
Heideckstr. 16, 80637 München
st-heideckstrassehTd;e5Ong2ed@uOh1aC.Ng9Khawo-muenchen.de